Drei junge Frauen bei der Kaffeepause

Offener MiNET-Treff besucht die Ausstellung „Sie“ am Mittwoch, 6. März 2023

MiNET Saar, das Mentoring-Netzwerk für Migrantinnen, setzt sein offenes Angebot für Teilnehmerinnen und Interessentinnen fort. Beim „Offenen Treff“ jeden ersten Mittwoch im Monat von 17 bis 19 Uhr können sich Frauen mit und ohne Migrationsbiografie austauschen.

Beim Offenen Treff am 6. März 2024 besuchen wir die Kunstausstellung „Sie“. Die Welt einer Frau in der Tiefe der Details. Treffpunkt ist die ehemal. Post in der Dudweiler Str. 17 in Saarbrücken.

Sie“ ist eine Ausstellung mit Kunst autodidaktischer und professioneller Künstler*innen, die ein großes Gesamtporträt von Weiblichkeit durch die Summe vieler Einzelpositionen ergeben.
Das Projekt bietet dem Publikum die Möglichkeit, die Welt der Frauen aus verschiedenen Ländern, unterschiedlichen Kulturen und Philosophien tiefer und detaillierter kennenzulernen und
an der Schaffung eines gemeinsamen großen Porträts von Weiblichkeit teilzunehmen. Viele teilnehmende Frauen haben einen Migrationshintergrund und einen zusätzlichen Ansporn, um die Universalität der Kunst zu feiern.
Mehr Infos zur Ausstellung: www.instagram.com/artprojekt_sie

Kontakt und weitere Infos:
FrauenGenderBibliothek Saar
Großherzog-Friedrich-Str. 111, 66121 Saarbrücken
Telefon +49 (0)681 9388023
minet-saar@frauengenderbibliothek-saar.de
Facebook: Minet Saar

Das Projekt wird vom Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Gesundheit sowie der Arbeit und Kultur Saarland gGmbH gefördert.

Foto: shutterstock.com©Diego Cervo